Twitter stellt bekannten Hacker als Sicherheitschef ein – Monate nach Bitcoin-Betrug

17. November 2020 by Keine Kommentare

Twitter hat vier Monate nach einem der schlimmsten Verstöße in seiner 14-jährigen Geschichte einen neuen Sicherheitschef eingestellt.

Wie Reuters am Montag berichtete, sagte Peiter Zatko, ein prominenter White-Hat-Hacker mit dem Decknamen „Mudge“, dass er die Verantwortung für die Sicherheit, die Integrität der Website und die Technik im Namen des Social-Media-Giganten übernehmen werde.

„Sieht aus, als sei die Katze aus dem Sack“, sagte Zatko am Montag in einem Tweet. „Ich bin sehr aufgeregt, dem Führungsteam von Twitter beizutreten! Ich glaube wirklich an die Mission, der öffentlichen Konversation (gleichberechtigt) zu dienen“.

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie E-Mails über CoinDesk-Produkte und Sie erklären sich mit unseren Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Zatko wird dem Twitter-CEO Jack Dorsey direkt antworten und die Verwaltung der Sicherheitsfunktionen auf der Social-Media-Website nach einer 45-60 Tage dauernden Überprüfung gemäß der Berichterstattung von Reuters übernehmen.

Der berühmt-berüchtigte Hacker machte sich in den 1990er Jahren einen Namen, als er für einen Auftragnehmer der Regierung geheime Arbeiten ausführte und gleichzeitig eine Hackergruppe leitete, die unter dem Namen „Kult der toten Kuh“ bekannt ist und deren Ziel es war, Sicherheitslücken in Microsoft Windows aufzudecken.

Der Neuzugang ist Teil der Versuche von Twitter, seine Sicherheit zu erhöhen, nachdem eine Gruppe von Teenagern 30 hochkarätige Twitter-Benutzer kompromittiert hatte. Bei den Sicherheitsverstößen schickten gekaperte Konten Nachrichten an ihre Millionen Follower, die fälschlicherweise versprachen, das Geld der Nutzer zu verdoppeln, die Bitcoin (BTC, +2,80%) eingesandt hatten – ein so genannter Crypto-Giveaway-Betrug.

In einem separaten Angriff im September entführten Hacker einen Twitter-Account von Narendra Modi, dem indischen Premierminister, und verbreiteten Nachrichten, in denen sie um Spenden in Krypto-Währung baten. Twitter ist nun bestrebt, seine Verteidigung gegen künftige Angriffe zu verstärken und sich vor drohenden Regulierungsmaßnahmen zu schützen.

Zatko war vor kurzem mit der Aufrechterhaltung der Sicherheit der in San Francisco ansässigen elektronischen Zahlungsplattform Stripe beauftragt worden und bringt zudem eine Fülle von Erfahrungen aus seiner Zeit bei Google und der Defense Advanced Research and Projects Agency (DARPA) des Pentagon mit.