Ripple enthüllt die Länder, die Bitcoin unterstützen

5. Juni 2020 by Keine Kommentare

Ripple enthüllt die Länder, die Bitcoin unterstützen

Bitcoin schneidet besser ab als die fünf größten Banken 1000×570 1 – Ripple enthüllt die Länder, die Bitcoin unterstützen

Bitcoin war in diesem Jahr äußerst erfolgreich, trotz der Coronavirus-Pandemie und der dadurch ausgelösten globalen Krise. Die Königsmünze gilt nach wie vor als ein lebensfähiger sicherer Hafen bei Bitcoin Code, und die Zahl der Investoren ist in diesem Jahr gestiegen.

Königsmünze sicherer Hafen bei Bitcoin Code

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin genau wie die anderen digitalen Vermögenswerte auf dem Kryptomarkt in den roten Zahlen gehandelt, und die wichtigste Münze da draußen wird mit 9.604,04 US-Dollar gehandelt.

Ripple veröffentlicht The Last Mile Playbook

Ripple hat soeben einen umfassenden Überblick über die Vorschriften für digitale Vermögenswerte in aller Welt veröffentlicht. Die Firma hat einen Bericht für das Jahr 2020 mit dem Titel „The Last Mile Playbook“ veröffentlicht.

In diesem Bericht gibt die San Francisco Payment Startup einen Einblick in das Ausmaß, in dem Länder in wichtigen Überweisungsmärkten Krypto-Assets wie Bitcoin, Ethereum und XRP unterstützen.

„Heute begegnen Länder auf der ganzen Welt den Reibungsverlusten, die mit der letzten Meile verbunden sind, indem sie ihre inländischen Zahlungssysteme aufrüsten und modernisieren“, heißt es in dem von der Tageszeitung Daily Hodl zitierten Bericht.

In den Notizen heißt es weiter: „Von 195 Ländern gibt es jetzt über 54 entwickelte Echtzeit-Zahlungssysteme und noch viel mehr in der Entwicklung weltweit. Diese neuen Systeme ermöglichen die Echtzeit-Abwicklung von Kleinbetragszahlungen und den Transfer umfangreicher Daten“, so die Tageszeitung Hodl weiter.

In den Vereinigten Staaten hob Ripple die Tatsache hervor, dass die Commodity Futures Trading Commission offiziell erklärt hat, dass Bitcoin (BTC) eine Ware ist.

Darüber hinaus wurde enthüllt, dass der derzeitige Vorsitzende der Behörde, Heath Tarbert, erklärt hat, er glaube, dass auch Ethereum eine Ware sei.

Interessant ist auch, dass Ripple sich mit Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt getroffen hat, um die Einführung von XRP in der Welt des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs voranzutreiben.

Länder, die Bitcoin wirklich unterstützen

Jedenfalls nennt Ripple nach den Berichten aus der oben erwähnten Online-Publikation die Länder, die Bitcoin unterstützen: die USA, Mexiko, Australien, Argentinien, Kolumbien, Brasilien, Europa (SEPA), Nigeria, Peru, Philippinen, Thailand.